Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Leistungsanbieter, im folgenden Vermieter genannt
Ferienwohnungen Paar
Günter Paar
Untersteiner Straße 5
83471 Schönau am Königssee
Telefon: +49 (0) 86 52 / 65 68 76
Email: info@fewopaar.de
Internet: www.fewopaar.de

 

2. Gastaufnahmevertrag
Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
Der Eingang Ihrer Buchung per Telefon, als Mail, Fax, Brief, Internet oder Reservierungsformular gilt als verbindlich. Die Bestätigung Ihrer Reservierung erfolgt per Fax, Mail oder Brief.

 

3. Pflichten des Gastes
Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastwirt ersparten Aufwendungen.

 

3a. Stornierung

Stornierungen haben schriftlich an die Adresse des Anbieters zu erfolgen.
Die Stornierungsgebühren betragen unabhängig vom Zeitraum der Stornierung 90 % des Gesamtbetrages.
Auf den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird hiermit nochmals ausdrücklich hingewiesen.

Sollte die Wohnung allerdings für den Stornierungszeitraum neu vermietet werden können entfallen die an Sie gestellten Stornierungskosten abzgl. der entstandenen Kosten.

 

3b. Vorzeitige Abreise

Bei vorzeitiger Abreise durch den Gast erfolgt keine Gutschrift, der restliche gebuchte Zeitraum muss bezahlt werden.

 

4. Pflichten des Vermieters
Der Vermieter ist verpflichtet bei wirksam zustande gekommenen Gastaufnahmevertrag, bei Nichtbereitstellung der Wohnung dem Gast schon gezahlte Miete zu erstatten und folgenden Schadensersatz an den Gast zu leisten:
• bei Absage bis 2 Monate vor Mietbeginn 50,00 Euro
• bei späterer Absage 5,00 Euro pro Tag, max. 100,00 Euro

Der Gast verzichtet ausdrücklich auf weitere Ansprüche aus dem Vertrag.

 

5. Aufhebung des Reisevertrages
Wird die Erfüllung des Mietvertrages infolge höherer Gewalt oder aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, unmittelbar und konkret erheblich beschwert, beeinträchtigt oder unmöglich gemacht, so wird der Vermieter von seinen vertraglichen Verpflichtungen befreit. Schadenersatz oder sonstige Ansprüche stehen in diesem Falle nicht zu.

 

6. Anzahlung
Sie erhalten mit der Buchungsbestätigung eine Aufforderung eine Anzahlung zu leisten, diese ist innerhalb von 14 Tagen fällig, bei kurzfristigen Buchungen vor Anreise.

 

6a. Mietpreis und Zahlung
Der volle Mietpreis ist bei Erhalt der Rechnung, in der Regel bei Ankunft in bar zu begleichen.
Gerne können Sie auch die Zahlung vorab per Überweisung tätigen.

 

7. Anreise
Die Ferienwohnung steht am Anreisetag, soweit nicht anders vereinbart, ab 14:00 Uhr zur Verfügung.
Die ungefähre Ankunftszeit sollte spätestens 24 Stunden vorher mitgeteilt werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Anreisen nach 20:00 Uhr nur nach vorheriger Vereinbarung

akzeptieren. Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort mit einer kurzen Einweisung.

 

8. Abreise
Am Abreisetag sind die Ferienwohnungen, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde, bis 10.00 Uhr dem Vermieter oder einer beauftragten Person in einem ordnungsgemäßen, gereinigten Zustand (Endreinigung ausgenommen) zurückzugeben.

 

9. Allgemeine Verpflichtungen
Der Mieter ist verpflichtet sich an die geltende Hausordnung zu halten. Nachhaltiges schuldhaftes Übertreten der Hausordnung berechtigt den Vermieter zum Rücktritt aus dem Mietvertrag und den sofortigen Verweis aus der Wohnung auszusprechen. Ansprüche auf Mieterstattung, Schadenersatz oder sonstige Zahlungen stehen dem Mieter in diesem Falle nicht zu.

 

10. Schaden an Einrichtung und Haftung
Falls ein Schaden in der Ferienwohnung verursacht wurde, muss dieser bis spätestens bei der Abreise gemeldet und auch bezahlt werden. Wir führen keine Abrechnungen mit Haftpflichtversicherungen durch. Der Schadensverursacher ist der Schuldner.

 

11. Reklamation
Soweit Beanstandungen auftreten, bitten wir Sie, dies uns unverzüglich mitzuteilen. Unterbleibt eine sofortige Mängelanzeige schuldhaft, sind Ansprüche an uns ausgeschlossen.

 

12. Salvatorische Klausel
Sollten einige Passagen unrichtig oder unwirksam formuliert sein, soll im Streitfall eine dem Sinn nach geltende Auslegung erfolgen.

 

13. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist das Amtsgericht Laufen.


Stand vom April 2016

-------------

Unser Tipp: Sicher Urlaub machen – Storno ohne Risiko

Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Urlaubs aufgrund von Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, empfehlen wir Ihnen die Produkte unseres Partners ERV (Europäische Reiseversicherung AG), dem Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland.

Jetzt vorsorgen und Reiseschutz abschließen >> 

Watzmann und Königssee vom Brandkopf
Watzmann und Königssee vom Brandkopf